Wir führen ein sehr sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Skateboard Achsen Marken und ausschließlich Produkte, die wir auch selbst verwenden würden. Trucks von den Marken Thunder, Independent, Venture, Ace, Film und Krux erfüllen diese Standards für uns. Während es von allen Marken neben den verschiedenen Breiten auch Lows, Hollows, Lights, etc. gibt, ist das, worauf es wirklich ankommt, die Achsgeometrie. Denn diese ist für das Lenkverhalten entscheidend.


Auf das unterschiedliche Lenkverhalten der verschiedenen Brands gehen wir hier genauer ein:
Independent Trucks haben ein hervorragendes Lenkverhalten, lenken nicht zu scharf ein und sind dadurch unter anderem bei Leuten beliebt, die sich viel in Rampen aufhalten. Thunder Trucks lenken etwas aggressiver ein und sind sehr reaktionsschnell. Ace Trucks sind einer früheren Version der Indys nachempfunden, da viele Purist*innen der Meinung sind, dass dies die perfekte Geometrie sei. Film Trucks von der französischen Skateboard Legende Jérémie Daclin, sind sehr gute Achsen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.


Was gibt es bei Skateboard Achsen weiters zu beachten?

Breite/Größe: Bei der Größe von Achsen ist in der Regel darauf zu achten, dass sie in etwa mit der Kante des Decks abschließen. Nachdem die Größenbezeichnungen bei den verschiedenen Marken unterschiedlich sind, haben wir die Suche in unserem Menü für euch vereinfacht und einen Filter nach Deckgrößen eingerichtet. Zur besseren Übersicht gibt es unten noch eine Auflistung nach Marken.

High oder Low: Standard Achsen sind in der Regel “High”, auch wenn die Höhe nicht extra ausgewiesen ist. Low Achsen sind etwas niedriger. Hier ist zu beachten, dass sich dadurch auch die Achsgeometrie ändert und Low Trucks daher meist nicht so gut lenken wie die Standard High Trucks. Zudem ist der Kingpin meist höher, was bei Tricks wie Smith oder Feeble Grinds stören kann. Low Achsen bringen dich näher an den Boden, was dir etwas mehr Kontrolle gibt, allerdings durch den veränderten Winkel dazu führt, dass du weniger Pop hast. Zudem solltest du Low Achsen nicht mit Wheels fahren, die größer als 52 Millimeter sind, um Wheelbites zu vermeiden.

Standard oder Light: Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Achsen leichter zu machen - etwa durch hohle Kingpins und Achsstifte, geschmiedete Baseplates, Materialien wie Titan oder Magnesium, etc. Während leichtere Achsen natürlich etwas besser sind, bringen die paar Gramm Gewichtsunterschied nur begrenzte Verbesserungen in der Performance.


Größentabelle Trucks:

Deckbreite 7.875 bis 8.25: Ace: 33, Film: 5.25, Independent: 139, Thunder: 147, Venture: 5.25
Deckbreite 8.125 bis 8.375: Ace: 44, Film: 5.25, Independent: 144, Thunder: 148, Venture: 5.6
Deckbreite 8.25 bis 8.5: Ace: 55, Film 5.5, Independent: 149, Thunder: 149, Venture: 5.8

Du hast eine weitere Frage zum Thema Achsen? Kontaktiere uns!

 

Unsere Marken

Deine Preisspanne
EUR 22,- EUR 60,-
    • Aktuell suchst du nach:
    • EUR 22,- Bis 60,-
        • Filter zurücksetzen

      Unsere Marken

      • 1
      • 1


      Gratis Versand 20€ AT / 30€ DE